Tavel Picture Page - Bolivien


Home> Weltreise>Bolivien

Berichte


Bilder:

Bolivien

top Währung | Bolivianos (Bs.) top
1 € = Bs. 9.5   ||   US$ 1 = BS. 7.98

top Reisezeit top
19. August 2004 bis 20. Oktober 2004

top Reiseführer top
Let's Go Ecuador, Peru, Bolivia in englisch. Andere sind sicher besser. Karten wechseln in ihrer Orientierung und manche Reiseziele oder Unterkünfte sind schlecht beschrieben.

top Reiseziele top
Copacabana Ruhiger Ort am Titikakasee. Ausgangspunkt für Ausflüge auf die Isla del Sol
Isla del Sol Eine Insel auf dem Titikakasee mit Inkaruinen und der Möglichkeit kurze Wanderungen zu machen. Die Leute waren hier ausgesprochen freundlich!
La Paz Die politische Hauptstadt des Landes. Hat einen der größten Souvenirmärkte Boliviens. Es gibt viele Ausflugsmöglichkeiten in die nähere Umgebung wie z.B. Valle de la Luna, Tiwanaku oder auch einfach mal die gefährlichste Straße der Welt nach unten radeln...
Sorata Ein gemütliches Bergstädtchen mit vielen Wandergelegenheiten. Leider muß man einen Guide nehmen um zum einen die Wege zu finden, da gute Karten fast nicht existieren oder auch zu viel Räuber in den Bergen unterwegs sind.
Camino del Oro Eine 5 Tages Wanderung die uns bis nach Chusi auf der anderen Seite der Cordillera Real führte. Großartige Aussichten auf den Illampu, Schöne Bergwelten sowie tropische Wälder sind zu sehen.
Guanay Am Ende der Wanderung fuhren wir mit einem Pickup über abenteuerliche "Straßen" nach Guanay. Ein kleines verschlafenes Dorf das am 8.September Dorffest feiert (an jenem kamen wir an). Und es lohnt sich dort zu sein. Allerdings ist der Transport recht schwierig. Entweder so wie wir durch die Berge wandern oder 12 Stunden per Bus von La Paz!
Oruro Berbaustadt mit einem jährlichen Karneval der sehr schön sein soll. Wir haben ihn nicht abgepaßt. Aber das Essen ist super im Vergleich zum restlichen Bolivien! Und der leider verschmutzte Lago Uru Uru ist auch einen Ausflug wert sowie die vielen aus Blech gemachten Statuen.
Cochabamba Die größte Jesu Darstellung ist ganz interessant und das Archäologische Museum auch. Letzteres beherbergt sehr gut erhaltene Mumien! Die Touristeninformation ist recht hilfreich!
Mizque Ein kleines Städtchen in der Nähe von Cochabamba mit einem wohl sehr schönen Fest vom 8.September bis einschließlich 15.September. Wir kamen erst am 16. September an, da unser Reisefühere uns falsch beraten hatte. Die Paraden an den nachfolgenden Tagen waren eher langweilig.
Villa Tunari Wir waren hauptsächlich im Park von Inti Wara Yassi - einer Organisation die die Wiedereingliederung von ehemaligen Haustieren in die Wildnis fördert - beschäftigt. Es ist großartig wenn einem die Affen nur so um den Hals hängen. Und wenn man Zeit hat kann man dort sogar arbeiten.
Sucre Die konstitunelle Hauptstadt des Landes hat eine historischen Stadtkern und jede Menge nette alte Kirchen. Außerdem ist ein bekannter Markt für Kunsthandwerkssachen in der Nähe, welcher Sonntags stattfindet.
Potosi Eine Bergbaustadt, die vor ein paar Jahrhunderten noch die wohlhabendste Stadt der Welt war. Auch heute wird noch Bergbau betrieben - angeblich mit mittelalterlichen Methoden. Die Stadt ist gespickt mit historischen Kirchen und kleinen Gassen mit wundervollen Häusern. Das Museum Casa de la Moneda ist super interessant.
Uyuni In Uyuni gibt es nichts zu sehen. Es ist lediglich der Ausgangspunkt für Touren zur Salar de Uyuni und die Lagunen im Südwesten des Landes. Diese Landschaften sind atemberaubend! Von hier kann man auch die Grenze nach Chile übertreten. Die Anreise von La Paz können wir nur mit der Bahn empfehlen!
Tupiza Tupiza ist eine herrliche Stadt. Die Leute sind supernett und es ist ruhig und tranquilo hier. Die Umgebung ist mit roten Felsformationen übersäht und man kann jede Menge unternehmen. So sind Reittouren recht beliebte Aktivitäten und Mountainbiking kann man auch...

top Fortbewegung top
Hauptsächlich mit Bussen und Micros sowie Taxis. Die Qualität der Busse variiert stark. Teilweise hatten wir auch Pickups wo wir auf der Ladefläche stehen mußten - für lediglich 5 Stunden ;-). Preise bewegen sich pro Fahrt um die Bs.10 bis Bs.45 fuer die ganz schlechten Straßen.

top Unterkünfte top
Copacabana
Hotel Colonia Calle 16. de Julio Bs.60 mit privatem Bad
Alojamiento Emperador Calle Murillo Bs.20, kleine Küche vorhanden
La Paz
Hostal Se&enje;oral Calle Yanacocha Bs. 70, es gibt eine Küche!
Sorata
Hostal Mirador fragt die Leute im Ort Bs. 50, mit privatem Bad und Grill :-)
Guanay
Alojamiento Los Pi&enje;os am Fußballfeld 3 Böcke vom Plaza Bs. 60 mit private, Bad
Oruro
Residencial El Expresso Calle Sucre nahe dem Bahnhof Bs. 60, mit privatem Bad und TV
Cochabamba
Hostal Elisa Calle Agustin Lopez nahe dem Busterminal Bs. 50 - 60, netter Hof zum relaxen
Mizque
Residencial Graciela im ersten Block vom Plaza Bs.25 , privates Bad und Balkon, selten Wasser
Villa Tunari
Hostal San Antonio direkt am Plaza Bs.40 , Pool kostet leider extra
Sucre
Hostal/Alojamiento Pachamama Calle A. Arce (2 Blocks N. vom Plaza) Bs.50, privates Bad, Küche!, nette Leute :-), UNSER FAVORIT
Potosi
Hostal Maria Victoria Calle Chuquisaca 148 Bs.80, privates Bad, heiß für den Kaffee, super Duschen!, Heizung für kalte Tage
Uyuni
Hostal Marith 3 Blöcke vom Plaza in Richtung "Cementario del Trens" Bs.15 / Person, kommunales Bad, selten mal Wasser, manchmal kein Strom
Tupiza
Hostal Valle Hermoso Avenida Pedro Arraya 478 Bs.20 / Person, kommunales Bad, Küche zum Tee kochen frei, sonst wird extra berechnet...
Alle Preise für die Unterkünfte entsprechen den Preisen in der Reisezeit und sind für zwei Personen angegeben.

Bolivien Next»
Ander Länder die wir bereisten:
Indien|| Nepal|| Thailand|| Laos|| Vietnam|| Kambodscha|| Malaysia|| Sumatra|| Australien|| Neuseeland|| Chile|| Peru|| Bolivien|| Argentinien|| Uruguay||